VISIdent und infoskop | Praxismanagement und digitale Patientenaufklärung

Zahnarztpraxen und Zahnkliniken, die das Praxismanagementsystem VISIdent einsetzen, können von einer integrierten, volldigitalen und medienbruchfreien Patientenaufklärung profitieren.

Digitale Patientenaufklärung mit VISIdent und infoskop - BDV Branchen-Daten-Verarbeitung GmbH

Eine entsprechende Kooperation haben die synMedico GmbH (infoskop®) und die BDV Branchen-Daten-Verarbeitung GmbH (VISIdent) vereinbart.

infoskop® ist die erste volldigitale Aufklärungsunterstützung für das iPad. Mit mobil abrufbaren Patienteninformationen, Formularen, Videos und Illustrationen klären Zahnärzte über Leistungen, Kosten und Eingriffe auf. Und das nicht nur verständlich und modern, sondern lückenlos dokumentiert und rechtskonform. Patienten fühlen sich individuell wahrgenommen, gut beraten und in der getroffenen Entscheidung bestätigt.

In der Kombination von VISIdent und infoskop® stehen jetzt die in VISIdent verwalteten Patientendaten am iPad zur Verfügung und können dort weiter bearbeitet werden.

Aktualisierungen in Anamnese, Befundung und ZE-Planung lassen sich direkt am iPad im vertrauten grafischen Zahnschema von VISIdent vornehmen. Die Erläuterung der favorisierten Versorgungsleistung sowie alternativer Heil- und Kostenpläne erfolgt ohne jeglichen Medienwechsel und kann vom Tablet mittels WLAN auch auf Flatscreens im Behandlungszimmer übertragen werden.

Die nahtlose Integration

erfolgt durch eine bidirektionale Schnittstelle, über die sich beide Systeme, also Praxismanagementsoftware und mobile Patientenaufklärung, jeweils synchronisieren.

Das klappt so gut, dass in der gesamten Phase der Patientenbeziehung – von der Terminvorbereitung bis zum Dokumentationsnachweis – ein ressourcenschonender digitaler Prozess ohne Medienbrüche und doppelte Datenerfassung entsteht – ein Erfolgsmodell für jede Praxis und Klinik.

infoskop® integriert sich dank intelligenterSchnittstelle perfekt in VISIdent. Der Anwender hat auf Anhieb den Eindruck, mit einem konsistenten System zu arbeiten, das den Workflow der Praxis widerspiegelt.

Mit der EDV-Symbiose aus stationärem Zahnarzt-Informationssystem auf der einen und mobiler Patientenaufklärung auf der anderen Seite haben Zahnärzte und Praxisteams sämtliche Patienteninformationen am „Point of Care“ zur Hand: Anamnesedaten, Bild- und Befundungsmaterial, ZE-Pläne, Aufklärungsbögen und erläuternde Videos und Illustrationen zur zahnärztlichen Versorgungsleistung.

Aus den verwendeten Aufklärungsmedien und Dateien erstellt infoskop® automatisch ein rechtskonformes Protokoll, das vom Patienten signiert und auf Wunsch per E-Mail zugestellt wird.

Mit dem Hand-in-Hand-Ansatz beider Systeme schaffen BDV und synMedico die Basis für hocheffiziente Abläufe in Praxen und Kliniken.

Live erleben

infoskop® ist für die VISIdent Pakete Basic, Advanced, Complete und Klinik verfügbar.

Möchten Sie erfahren, wie auch Sie durch die digitale Prozessoptimierung Ihre praxisinternen Abläufe effizienter, einfacher und sicherer gestalten können? Kontaktieren Sie unseren VISIdent Vertrieb für weitere Informationen und vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.

Über synMedico GmbH

Die synMedico GmbH mit Sitz in Kassel definiert mit der infoskop®-Produktsuite für digitale Patientenaufklärung und Dokumentation die Patientenkommunikation in Praxen und Kliniken völlig neu.

synMedico beschäftigt über 60 Spezialisten alleine in Deutschland und betreibt Niederlassungen in Österreich und der Schweiz.

Über 5.200 Anwender arbeiten mit der mobilen Aufklärungsplattform infoskop® und nutzen dabei einen Pool von über 1.500 Videos und rund 800 Aufklärungsformularen, der aufgrund der internationalen Nachfrage in immer mehr Sprachen übersetzt wird.