Abrechnung | VISIdent Basic

Im diesem Teilprogramm werden die KZV-Abrechnungen für die Behandlungsbereiche Kons./Chir., Zahnersatz, Kieferorthopädie, Parodontologie und Kieferbruch durchgeführt.

Abrechnung VISIdent - BDV Branchen-Daten-Verarbeitung

Die KZV-Abrechnung kann in Verbindung mit dem bundeseinheitlichen Kassenverzeichnis (BKV) und dem BEMA-Modul der KZBV benutzt werden.

VISIdent ist von der KZBV (Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung) für die Online-Abrechnungen zugelassen. Bei der Abrechnung werden die folgenden Versionen der KZV-Online-Module benutzt: KCH 2.9, ZE 3.4, PAR 1.6, KBR 2.3, KFO 3.1

Abrechnung XML-Import VISIdent - BDV Branchen-Daten-Verarbeitung

Die Abrechnungen (Honorare und Laborrechnungen) müssen komplett als Dateien an die KZV übermittelt werden.

Dafür stellt das Labor die erforderlichen Rechnungsdaten auf Datenträgern (DVD, USB-Stick, E-Mail) im XML-Format zur Verfügung. Von diesen werden die Datensätze über den XML-Import nach VISIdent übernommen.